Warum Wohlstand mehr als Geld ist

Wohlstand – Was bedeutet das für Dich?

Die Erfolgsmessung des persönlichen Nettogewinns, also das, was am Ende eines Jahres oder Monats unterm Strich herauskommt ist ja irgendwie im Business immer angesagt. Und natürlich träumen viele Leute von riesigen Summen Geld, weil Sie denken, dass diese Mengen an Geld sie glücklich und zufrieden machen. Mit Wohlstand verbinden wahrscheinlich die meisten von uns finanziellen Überfluss.
Doch ist  das alles, was es zu Wohlstand zu sagen gibt? Mehr als einmal habe ich schon gehört und Du wahrscheinlich auch: „Das Universum ist voller Überfluss.“ Und alles was Du willst ist schon vorhanden, um es dir zu nehmen.

Wohlstand
Das stimmt auch. Da Ist ungeheuerlicher Überfluss in der physischen Welt. Wie sonst könnten Billionen an Geldströmen Tag für Tag innerhalb dieses Planeten zirkulieren?
Aber, das bedeutet damit noch lange nicht, dass jeder die Kapazitäten hat große Geldsummen zu generieren. Reich werden erfordert spezifische Fertigkeiten, Disziplin, Ambition und eine sehr große Menge an persönlicher Energie. Ich gehe sogar soweit zu sagenn, dass es dem Geld gegenüber bedeutet verantwortlich zu sein.
Nur darüber nachzudenken und mental daran zu arbeiten reicht alleine auch nicht aus für großen Wohlstand. Sonst wäre ich schon längst Milliardär 🙂 Sehnsüchtiges Verlangen bringt es leider aber auch nicht.

Der große Kicker ist also: Reiche und wohlhabende Leute sind nicht zwangsläufig glücklicher als die sogenannten Mittelklässler. Das, was unterscheidet ist die Stärke der Aufmerksamkeitsfokussierung und 100 Pro die unterschiedliche Qualität der Glaubenssätze und inneren Programme, die das tägliche Handeln erst in Gang setzen oder es unterlassen.

Wohlstand ist zunächst ein innerer Job

Ich erinnere mich daran mal eine Geschichte über einen Hausmeister gelesen zu haben, der so viel Geld von seinem dürftigen Gehalt sparte, dass er damit mehreren Studenten den Weg an die Universität ermöglichte.
Er betrachtete sich selbst als glücklich und lebte in einem Zustand von Dankbarkeit. Höchstwahrscheinlich hätte er gesagt, dass er in purem Wohlstand lebt.

Vielleicht müssen wir Wohlstand in der heutigen Zeit auch neu definieren. Jeder von uns. In Zeiten von Migration und Flüchtlingsströmen und einer fast schon gesellschaftlich verbreiteten Angst vor Fremdheit braucht der Begriff Wohlstand einen anderen Anstrich, weil Teilen wichtiger wird.

Ich selbst betrachte mich persönlich als Skorpion-Mondknoten Mensch häufig als nicht so erfolgreich und
wohlhabend und weiß mittlerweile, dass dies genau meine Aufgabe ist und dabei hilft mir das Geld als Super-Spiegel. Bin ich von meiner Persönlichkeit als Skorpion Mondknoten doch sowieso schon sehr stark auf Geld fokussiert, auch wenn die Seelenaufgabe darin besteht mehr Beziehung zu leben und andere Menschen vorbehaltlos zu unterstützen und zu helfen Wohlstand für andere möglich zu machen.

Ich kenne fast gar keinen besseren Spiegel, ausser meiner Frau und meinem Sohn.
Dabei habe ich mir sehr wohl meine Selbstständigkeit als Coach, Supervisor und Aufsteller für
systemische Geld Aufstellungen ermöglicht, die ich immer haben wollte.

WohlstandUnd neuerdings schwöre ich auch auf Thetahealing in Kombination mit Mace Energy und natürlich FasterEFT. Hier geht es im übrigen zu meinem FasterEFT-Ratgeber: Mehr Geld und mehr Erfolg mit FasterEFT: Wie Du mehr Geld anlockst mit Faster EFT Tapping

Und die Beschäftigung mit Geld und Börse ermöglicht mir natürlich auch nach vielen Erfahrungen,
die ich sammeln durfte, nun nach all den Jahren mit einem guten Konzept ganz ansehnliche Gewinne.
Andere würden vielleicht sogar sagen, dass ich mir ein ganz komfortables Leben kreiert habe.

Den starken Wunsch nach immer Mehr zu eliminieren und sich damit zufrieden zu fühlen, was ich habe,
erlaubt mir tatsächlich, mich ein wenig mehr freier zu fühlen und damit zu experimentieren, was für mich Frieden im Geist und Denken bedeutet.

Wohlstand – Was ist mit Dir?

Was gibt deinem Leben Bedeutung und Zufriedenheit?
Bist du vielleicht so gefangen und getrieben von dem was Du haben willst, so das
Du gar nicht mehr wertschätzen kannst, was du schon an Wohlstand hast?

Wie definierst Du Wohlstand in einem Satz?
Jede Jahreszeit ist gut geeignet, um einmal Bestand aufzunehmen und zu reflektieren was
Du schon hast, sogar dann, wenn Du dich in einer schwierigen Situation befindest.

Gerade dann, wenn der Wunsch nach mehr Geld innerlich wieder nagt und zu Handlungen neigen lässt, die nicht gut tun.
Hier sind noch ein paar Fragen im Kontext von Wohlstand, die Du dir selbst stellen kannst.

  • Was will ich wirklich vom Leben?
    Um vollkommen erfüllt zu sein, muss ich unbedingt eine große Menge an Geld haben, mit all der dazugehörigen Verantwortung? Denn diese kommt unweigerlich hinzu.
    Um mich wirklich sicher zu fühlen, benötige ich unbedingt ein größeres Haus, um all die vielen Dinge unterzubringen, die ich haben will mit all seinen größeren Erfordernissen an Aufrechterhaltung und Wartung?

    Um mich gesund zu fühlen und gesund zu sein, muss ich mich an mein Limit pushen oder würde ich mein Leben lieber in einer etwas betulicheren Gangart leben?
    Bedeutet viel Geld, mir die Erlaubnis zu geben mit Freiheit zu experimentieren oder werde ich frei sein, wenn ich meine persönlichen „Dämonen“ gehen lasse und frei lasse, die mich dort gefangen halten, wo ich gerade bin?
    Ist es mehr Wohlstand den ich ersehne oder mehr Liebe?

Wenn wir den Fokus weg vom Geld nehmen, kannst Du eine persönlichere Definition von Wohlstand machen.
Mit dieser Definition in deiner Hand, kannst du eine Strategie für dein Leben kreieren, welches für Dich arbeitet und gut funktioniert.

Das Ergebnis davon wird sein, dass Du und Ich ein authentisches, komfortables und erfülltes Leben haben. Und sich der Schöpfer freut, dass es uns so wohl geht und wir zufrieden sind mit unserem Wohlstand.

Meine neue Buchempfehlung im Zusammenhang mit Wohlstand

Wohlstand

Familienstellen und Geldmangel: Der achtsame Weg, finanzielle Blockaden und Schulden zu meistern

Ein Kollege der systemischen Aufstellungsarbeit Marc Baco hat ein, wie ich meine sehr gutes und übersichtliches Buch zum Thema Geldstellen/ Familienstellen Geld herausgebracht, in dem natürlich auch das Konzept von Wohlstand Ausdruck findet.

Im Buch geht es in erster Linie immer um die hinter dem Geldmangel und dem Geldproblem stehenden Dynamiken der Seele. Ich stehe ja aufgrund meiner Ausbildungen auf dem Standpunkt, dass die Erklärung einer Strategie –
egal ob nun zum Geldverdienen, zum Sichtbarwerden und zum Marketing im
Internet oder auch im Offline Leben alles nicht viel nützt, solange die Dynamik,
die dahinter steht nicht aufgelöst ist.

Ob das nun mit einer systemischen Aufstellung zu
Geld schon beim ersten Mal klappt oder ob man 10 Aufstellungen und begleitendes systemisches Coaching benötigt und von mir aus auch noch 5 Sessions Thetahealing sei nun mal dahin gestellt.

Wichtig ist einzig und allein, dass man es ernst meint, sich darum kümmert und nicht mit komischen Sprüchen kommt, wie z.B. „Ich habe schon einige Glaubenssätze aufgelöst.“ Das ist fast immer der beste Hinweis dafür, dass noch einiges zu tun ist für ein Leben im Wohlstand. Egal wie Wohlstand dann auch definiert ist.

Im Kontext von Wohlstand dem seelischen Anliegen folgen

Natürlich sind Strategien wichtig, weil sie meistens auch Wissen vermitteln,
aber die Hoheit über das Erreichen von Zielen und Visonen haben die Seele, das Unbewusste und die
positiven und negativen Identitäten im Netzwerk mit den dazugehörigen Emotionen und Gedanken.

In dem Buch sind die häufigsten Dynamiken der Seele in klassischer Transkriptform, wie beim Familienstellen üblich mit dem natürlich dazugehörigen Wording  hervorragend dargestellt.
Ich bin mir sehr sicher, dass sich der Eine oder Andere in diesen
Fallgeschichten wieder findet. Und sollte es so sein besteht natürlich auch bei mir in Berlin

die Gelegenheit an einer Systemaufstellung Geld teilzunehmen.

Zudem gibt es in meinem Buch und Audio-Kurs Wünsch Dir einfach Geld reichlich coole Anregungen,
wie du dein (Geld)-Unterbewusstsein direkt erreichst und dem Wohlstand ein Stück näher kommst. Innerlich geht natürlich vor äusserlich.
http://www.life-coach-blog.de/positive-geld-affirmationen-ebook-mit-audio/

Dazu habe ich im übrigen ein 18-minütiges Video aufgenommen, in dem ich näher auf die Inhalte meines Buchs eingehe:
Die Kraft der Gedanken – Geld Affirmationen – Ein Erfahrungsbericht
http://youtu.be/Tgs0PuRGb5k

Wenn du weitere Informationen zu Wohlstand und Finanzielle Freiheit mit EFT möchtest – Klicke hier

Christoph Simon

Finanzielle Freiheit mit EFT, Psych-K, BSFF, Generativem NLP, Hypnose, Mace Energy Methode, EDxTM, TFT, systemisches Coaching, Geld Aufstellungen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.